Über uns

Martin Volz Neidlinger

Martin Volz-Neidlinger

Eigentlich hatte ich alles gehabt, was ein sicheres Leben ausmacht:

Ich war verbeamtet, hätte mich einrichten können und ein Leben in geordneten Bahnen hätte auf mich gewartet. Doch da gab es etwas, tief in mir drinnen, das mir gesagt hat: Das kann es nicht gewesen sein, da gibt es mehr, das auf dich wartet, deine Bestimmung hast du noch nicht gelebt. Es war mein großes Glück einen sehr erfahrenen Coach getroffen zu haben, der sich mit mir meinen Fragen gestellt hat – solange, bis sich die Antworten abgezeichnet haben. Auf seine Frage „Was werden Sie nun als nächstes machen?“ höre ich mich heute noch sagen: „Ich weiß nicht, wie der Beruf heißt, ich weiß nur, dass ich so arbeiten will wie Sie!“

Und damit hatte ich mein Ziel gefunden:

Menschen in ihrem beruflichen Weiterkommen zu unterstützen, Organisationen in ihrer Weiterentwicklung auf die nächste Stufe zu führen, erfolgreich und wettbewerbsfähig zu sein. Zunächst habe ich dies aus der Führungsverantwortung heraus gemacht, zuerst in einer kleineren Organisation mit 80 Mitarbeitenden, danach in einer größeren mit am Ende mehr als 800 Beschäftigten. Auch hier habe ich gelernt: Wer Partner von Führungsverantwortlichen sein will, muss wissen, wie sich Führung anfühlt, muss den Druck kennen, der auf Führungsverantwortlichen lastet, muss die Machtfülle verantwortungsvoll gestalten können – und muss die Machtlosigkeit aushalten können, wenn sich zeigt, dass die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten begrenzt sind.

Fast wäre ich wieder der Versuchung erlegen, mich bequem einzurichten, wenn sich nicht wieder die innere Stimme gemeldet hätte, meinem einmal gewählten Ziel, meiner Bestimmung treu bleiben zu müssen: Es ist das Leben, das auf dich wartet, es ist dein Glück, dass es Menschen und Organisationen gibt, denen du mit deinen Kompetenzen dienen kannst.

Wieder hatte ich das Glück, eine sehr erfahrene Begleiterin zu finden, die mit mir meinen Weg in die „Selbst-Ständigkeit“ – welch schönes Wort – vorbereitet hat.

Seit vielen Jahren mache ich jetzt endlich das, was ich am besten kann:

  • Ich unterstütze mit dem audit berufundfamilie Unternehmen und Organisationen darin, ihre Arbeitgeberattraktivität und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit auszubauen, indem sie die finanziell-wirtschaftlichen Ziele und die Lebenswelt ihrer Beschäftigten gleichwertig in den Blick nehmen und gemeinsam die Zukunft ihres Unternehmens gestalten;
  • ich führe Workshops, Seminare und Trainings durch, in denen Führungsverantwortliche sich mit den Fragen beschäftigen, wie eine neue Führung ausgeübt werden kann, mithilfe derer die Ziele und Ergebnisse erreicht als auch die Menschen mitgenommen und begeistert bleiben können;
  • ich unterstütze Teams in ihrem Bestreben Konflikte zu lösen, ihre Zusammenarbeit zu verbessern und ihre Selbststeuerungskompetenzen zu stärken;
  • und ich unterrichte Studentinnen und Studenten an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen, wie es gehen kann, das theoretisch Gelernte mit dem praktischen Führungshandeln zu verbinden.
Martin Volz Neidlinger

Wenn mich heute jemand fragt: „Was machen Sie beruflich?“, dann antworte ich ihm:

„Ich bin Personalexperte für Arbeitgeberattraktivität, Familienfreundlichkeit und Mitarbeiterengagement in Unternehmen, die mit Menschen für Menschen arbeiten.“

Dies ist mein Beitrag zur Gestaltung der Arbeitswelt.

Dazu dienen meine Qualifikationen als:

Personal- und Organisationsentwickler, Business Consultant, Trainer DVNLP, Supervisor DGSv, Trainer Persolog Persönlichkeitsprofil, Trainer TEMP-Methode, Grundausbildung Gesprächstherapie sowie Bildungsmanagement

Für diese Art zu arbeiten, bin ich unheimlich dankbar. Für die vielen Projekte, in denen dies gelingt, für die vielen tollen Menschen, mit denen ich zusammenarbeiten und gemeinsam diese Ziele verwirklichen darf.

Ebenso dankbar und stolz bin ich auch auf die Kolleginnen und Kollegen, mit denen ich zusammenarbeite, alles Fachleute und Expertinnen und Experten auf ihrem Gebiet.

Martin Volz-Neidlinger

Team

Nicola Hesse

Ursula Nicola-Hesse

Gemeinsam stark in komplexen Projekten.

Ursula Nicola-Hesse ist seit vielen Jahren erfolgreich als Personal – und Organisationsberaterin tätig. Als Auditoren für das audit berufundfamilie unterstützt sie Unternehmen aus dem Profit- und Not-for-Profit-Bereich. Ihre besonderen Schwerpunkte liegen in der Durchführung von komplexen Auditierungsprozessen sowie in den Trainings von Führungskräften zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wolfgang Ganz

Wolfgang Ganz

Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben planen.

Wolfgang Ganz ist Experte für strategisches Dienstplanmanagement. Das von ihm entwickelte Planungswerkzeug GaDis® kann in Verbindung mit vielen gängigen Dienstplanprogrammen eingesetzt werden und verhilft den Dienstplanern zu einem wirtschaftlichen und von allen Teammitgliedern akzeptierten Dienstplaneinsatz.

Uwe Kowalzi

Uwe Kowalzik

Personalengpässe überbrücken und Vakanzen verkürzen.

Uwe Kowalzik ist Experte für Interimsmanagementtätigkeiten. Aufgrund seiner langjährigen Leitungserfahrung unterstützt er Trägerverantwortliche bei der Überbrückung von Personalengpässen auf Leitungsebene in Einrichtungen der Gesundheits- und Altenhilfe. Vakanzen lassen sich so verkürzen und wirtschaftliche Engpässe vermeiden.

Publikationen

Fehlerkultur in der ctm – Von der Fehlerkultur zur Lernkultur. Oder: Wir machen Fehler. Und wir lernen daraus.

in: Mauritiusbogen 04/2016.

Zum Artikel

Arbeitsmarkt der Zukunft: Wenn der Arbeitgeber zum Bewerber wird

in: Tagungsband Treffpunkt Wirtschaft 2015, Steinbeis-Edition 2015.

Zum Artikel

Wenn der Arbeitgeber zum Bewerber wird

in: Caritasjahrbuch 2015.

Personalmanagement. Phasen im Leben der Mitarbeiter

in: Carekonkret 34/35, 2015.

Zum Artikel

Aktiv gegen den Ausstieg von Pflegekräften.

Personalberater wirbt für Gesundheitsförderung für älter werdende Angestellte
in: epd 4/2013.

Personalmarketing. Ein Beitrag zur Markenentwicklung von Arbeitgebern

in: Daniel Ham, Birgit Ramon (Hg.), Altersgerechte Personalentwicklung. Theorie, Strategien, zukunftsfähige Praxis, Freiburg i. Br. 2013.

Ziel: Die starke Arbeitgebermarke

in: neue caritas 4/2011.

Interaktiv statt klassisch. Die Arbeitgebermarke als Fundament für ein erfolgreiches Personalmarketing.

Interview von Thomas Müller mit Martin Volz-Neidlinger
in: conZepte 2/2011.

Marktfähig bleiben heißt mitarbeiterorientiert sein

in: neue caritas 10/2009.

Gute Mitarbeiter finden, fördern und binden

in: Altenheim 1/2009.

Referenzen

Herr Volz-Neidlinger unterstützt unseren Trägerverband im Rahmen einer umfassenden Prozesssteuerung vom Employer Branding zum proaktiven Recruiting mit einer altersgerechten und lebenssituationsorientierten Personalentwicklungsstrategie. Wir empfehlen Herrn Volz-Neidlinger jederzeit gerne weiter. Seine Prozesssteuerung ist innovativ und nachhaltig!

Ottmar Ricken

Geschäftsführer der Katholischen Karl-Leisner-Pflegehilfe gGmbH

Der Arbeitgebermarkt unterliegt aufgrund des demographischen Wandels einem existentiellen Veränderungsprozess. Hierauf müssen Arbeitgeber eine Antwort finden. Dabei unterstützt Volz-Neidlinger & Partner. Diese Erfahrung durfte die Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius machen. Die Gesellschaft schätzte dabei in der intensiven Zusammenarbeit mit Herrn Volz-Neidlinger besonders, dass er nach einer gründlichen Situationsanalyse, ganz konkret auf unsere speziellen Unternehmenserfordernisse einging und keine standardisierten, „lehrbuchorientierten“ Lösungen bot. Dies zeigte sich u. a. in der Erarbeitung und Vorstellung individueller Maßnahmenplanungen und Lösungskonzepten für das Unternehmen, wie in durchgeführten Strategieprozessen mit den Leitungsverantwortlichen als auch in praktischen Trainings und Seminaren für Teams und Führungsverantwortliche auf allen Ebenen. Als damaliger Unternehmensverantwortlicher schätzte und schätze ich dabei sein außerordentlich gründliches, innovatives und praxisnahes Vorgehen und seine persönliche Begleitung bei der Umsetzung. Als Unternehmen profitiert die Caritas-Trägergesellschaft sehr von dieser langjährigen Zusammenarbeit.

Dr. Marcus Waselewski

2. Stellvertretender Landrat Landkreis Börde ehemals Geschäftsführer ctm

Überzeugt hat mich die hohe Professionalität und Zuverlässigkeit, mit der Herr Volz-Neidlinger in komplexen Fach- und Personalfragen arbeitet. Er analysiert gut, berät lösungs- und ergebnisorientiert mit sehr gutem Blick auf den Nutzen für den Auftraggeber bzw. die Einrichtung. Seine klare Haltung für eine beteiligende Personalführung bewirkt, dass notwendige Organisationsveränderungen vom Personal mitgetragen und konstruktiv umgesetzt werden. Ich empfehle ihn jederzeit weiter!

Monika Laule

Bürgermeisterin der Stadt Radolfzell

Gemeinsam mit Martin Volz-Neidlinger entwickelten wir praxisnahe Instrumente zur Mitarbeiterführung und setzen ein mitarbeiterorientiertes Personalmanagement um. Wir profitieren besonders von seiner herausragenden Leistung bei der Entwicklung eines zukunftsorientierten Personalmarketings-Konzeptes für KAN am Niederrhein. Vielen Dank dafür!

Alexander Noack

Geschäftsbereichsleitung Senioreneinrichtungen KAN am Niederrhein

Herr Volz-Neidlinger begleitet uns seit unserem Entscheid, uns beim Audit berufundfamilie zertifizieren zu lassen. Ihm gelang es mit seiner wertschätzenden Art, uns die Skepsis für einen solchen lang dauernden Prozess rasch zu nehmen. Er hat es vor allem verstanden den Diskussionen, die kontrovers und teilweise mit einer gewissen Ratlosigkeit über das weitere Vorgehen verliefen, mit einem konstruktiven Impuls wieder eine Zielrichtung zu geben. Es ist ihm gelungen, dass das Audit berufundfamilie bei Führungsteam, Personalrat, Mitarbeitenden und selbst beim Stadtrat große Akzeptanz genießt. Wir haben Herrn Volz-Neidlinger und seine Fach- und Sozialkompetenz sehr schätzen gelernt. Wir freuen uns, dass er uns weiter begleiten wird. Er ist immer bestens vorbereitet und doch sehr flexibel, so dass er jederzeit die richtigen Impulse setzen kann.

Thomas Schärer

Bürgermeister der Stadt Sigmaringen

Herr Volz-Neidlinger unterstützt uns seit vielen Jahren bei Strategie- und Planungs-Klausurtagungen auf und mit der obersten Leitungsebene. Wir profitieren dabei sehr von seinen innovativen Impulsen und von seiner Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und komplizierte Diskussionen zu bündeln und lösungsorientiert umsetzbare, praxisnahe und machbare Ergebnisse herbeizuführen. Als Stiftungsdirektorin schätze ich sehr, wie es ihm gelingt, alle unterschiedlichen Interessen zu berücksichtigen und auf unser gemeinsames Unternehmensziel hin auszurichten. Die Zusammenarbeit mit Herrn Volz-Neidlinger können wir daher sowohl auf der Ebene der Stiftungsdirektion als auch bei Teamentwicklungsprozessen sehr befürworten. So freue ich mich schon auf das nächste gemeinsame Projekt, das wir realisieren werden.

Ileana Rupp

Stiftsdirektorin KWA Kurstift Bad Dürrheim

Herr Volz-Neidlinger versteht es sehr gut, Themen und Trends spannend und interessant aufzubereiten und zu präsentieren. In unserer Kick-off-Veranstaltung (Personalversammlung) löste er durch seine Präsentation eine positive Aufbruchstimmung aus. Als Ansprechpartner unterstützt Herr Volz-Neidlinger steht mit guten Ratschlägen und Ideen. Wir können sowohl das Bemühen um das Zertifikat „audit berufundfamilie“ als auch den Berater, Trainer und Moderator Herr Volz-Neidlinger uneingeschränkt weiter empfehlen.

Joachim Müller-Hürst

Abteilungsleiter Personal Abrechnungszentrum Emmendingen

Beeindruckend ist, dass Herr Volz-Neidlinger fähig ist, im laufenden Gespräch Dinge an das Flipchart zu bringen und gleichzeitig gegenlaufende bzw. konträre Meinungen zu binden und zu übersetzen. Immer und immer wieder würde ich ihn weiterempfehlen!

Christoph Rink

Leiter Servicebereich Personal und Recht Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH

Wir schätzen die zielgerichtete, effektive Begleitung und Beratung mit hoher Kompetenz und vor allem viel Erfahrung, wie es in der Praxis gut gelingen kann. Die Beratung ist daher nicht geprägt von langatmigen theoretischen Abhandlungen und Vorbesprechungen, sondern von sehr effektiven und effizienten Absprachen und sehr gut moderierten und mit eigenem Input versehenen Workshops. Innerhalb kürzester Zeit ist bereits ein sehr gutes Arbeitsergebnis sichtbar. Ohne viele Worte, einfach: Ja, wir können Herrn Volz-Neidlinger gerne weiterempfehlen!

Georg Sperrle

Geschäftsführer Caritas Einrichtungen gGmbH

Auszeichnungen

Ich weiß, wovon ich rede. Ich kenne die Herausforderungen für Unternehmen und Beschäftigte aus eigener Erfahrung: Unternehmensziele zu erreichen und gemeinsam mit allen Beschäftigten Lösungen zu finden, um Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren.

Die Bestätigung dafür: Die Zertifikatsverleihung audit berufundfamilie für die Altenhilfe der stiftung st. franziskus heiligenbronn in den Jahren 2008 und 2011. Für diese gemeinsame Arbeit bin ich heute noch allen Beteiligten außerordentlich dankbar.

Zertifikatsverleihung audit berufundfamilie 2008

Martin Volz-Neidlinger Vereinbarkeit Beruf und Familie

Zertifikatsverleihung audit berufundfamilie 2011

Newsletter

Aktuelle Entwicklungen, wichtige Termine und neue Angebote – mit unserem regelmäßig erscheinenden Newsletter bleiben Sie bestens informiert rund um Themen wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Arbeitgeberattraktivität und Führung. Detaillierte Informationen über unseren E-Mail Anbieter CleverReach, die Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte melden Sie sich hier kostenfrei mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Selbstverständlich können Sie den Newsletter auch wieder abbestellen.