Step 6: Internes und externes Personalmarketing betreiben

Viele Unternehmen fragen sich: Warum werden wir als attraktiver Arbeitgeber nicht automatisch von qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern erkannt und wahrgenommen? Warum ist Arbeitgeberattraktivität für viele Beschäftigten eher ein Marketing-Wert als gelebte Realität? Wie können sich Unternehmen intern und extern positionieren, um Ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu stärken und ihre Wettbewerbsfähigkeit auszubauen?

Weiterlesen

Step 5: Personalentwicklung 2.0

„The times they are a’changin“ – vorbei sind die Zeiten, in denen sich Arbeitgeber aus einer Vielzahl von Bewerberinnen und Bewerbern automatisch „die besten“ heraussuchen konnten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Beschäftigte durch standardisierte Personalentwicklungsmaßnahmen „passend“ gemacht werden konnten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Personalentwicklung ein Schattendasein führen konnte, platziert in der Nische, im Glücksfall noch rückgebunden an die Unternehmensstrategie.

Weiterlesen

Step 3: Werte kennen. Werte leben.

Work-Life-Balance – dieser Begriff strebt nach einem Gleichgewicht von zwei scheinbar unvereinbaren Gegensätzen. Arbeit als die Last, die mit dem schönen Leben im Gleichgewicht stehen muss. Es darf kein Ungleichgewicht entstehen, da zu viel Arbeit und zu wenig Leben als zunehmende Belastung empfunden werden.

Weiterlesen

Step 2: Neue Zielgruppen gewinnen

“New Work” – ein Megatrend – eine neue Bewegung – die Zukunft unserer Arbeitswelt. Vor allem ist “New Work” aber ein Thema, dem sich Arbeitgeber mehr und mehr stellen müssen. Mit der Digitalisierung geht eine massive Kulturveränderung einher: Die Arbeitswelt wandelt sich – von Top-down-Führung und Kontrolle hin zu flachen Hierarchien, selbstbestimmtem Handeln und Partizipation. 

Weiterlesen

Step 1: Personalstruktur analysieren. Personalbedarf planen.

Talente: eine “Währung”, die auf dem Arbeitsmarkt hart umkämpft ist. Als Resultat sind Unternehmen verstärkt daran interessiert, als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Dabei reicht es nicht, allein die Höhe der gezahlten Gehälter anzupreisen und auf hohe Resonanz zu hoffen. Die Zukunft Ihrer Wettbewerbsfähigkeit hängt von zahlreichen unterschiedlichen Faktoren ab – allen voran dem strategischen Aufbau Ihrer Arbeitgebermarke. 

Weiterlesen

Arbeitgeberattraktivität: So werden Sie zum Magnet-Unternehmen!

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie sind Arbeitgeber und möchten sich über Employer Branding informieren, kennen sich im Dschungel der Fachlektüre aber nicht mehr aus? Sie wünschen sich gebündeltes Praxiswissen, das die bedeutende Thematik der Arbeitgeberattraktivität endlich auf den Punkt bringt, um anwendungsrelevante Schlüsse ziehen und umsetzen zu können? 

Weiterlesen

audit berufundfamilie

Lohnt sich eigentlich ein Zertifikat als Unternehmen?

Immer wieder höre ich diese Frage, verbunden mit den Aussagen: „Wir machen schon sehr viel, das Geld setzen wir lieber für direkte Maßnahmen im Unternehmen ein.“ Weiterlesen

Arbeitergeber als Bewerber

Wenn der Arbeitgeber zum Bewerber wird

… weil es plötzlich weniger Bewerberinnen und Bewerber als offene Stellen gibt und weil das langfristige Überleben seines Unternehmens davon abhängt, ob es ihm gelingt, qualifizierte Fach- und Führungskräfte langfristig zu finden und zu binden … Weiterlesen

Lernkultur

Von der Fehlerkultur zur Lernkultur. Oder: „Wir machen Fehler. Und wir lernen daraus.“

„Wer arbeitet macht Fehler. Wer viel arbeitet, macht viele Fehler“, so ein alter Spruch. Der Umkehrschluss würde heißen: „Wer wenig Fehler machen will, muss (einfach) weniger arbeiten. Und wer keine Fehler machen will…“, bitte tragen Sie hier selbst Ihre Antwort ein. Weiterlesen